Pelz kostenlos bewerten

Senden Sie mir Bilder ich kann Pelz anhand von Fotos bewerten. Meine Wiege stand in der Werkstatt von meinem Großvater.  Bei meinem Vater habe ich den Beruf erlernt. Ich kenne die Branche seit über 50 Jahren. In den letzten 40 Jahren habe ich sehr viele Pelze umgearbeitet. Dabei habe ich gesehen wie Pelze verarbeitet wurden.  Sicherlich kann ich Pelze besser bewerten, wenn sie vor mir auf dem Tisch liegen. In unserem Gästebuch lesen Sie über meine Bewertungen anhand von Fotos.

Weshalb biete ich die kostenlose Bewertung an?

  • Sie haben einen Pelz geerbt und kennen den Wert nicht.
  • Sie wollen wissen ob ihr Pelz noch etwas Wert ist bevor Sie ihn selbst nutzen oder verkaufen.
  • Bei  Pelzankauf Angebote in Kleinanzeigen und im Internet können Laie übervorteilt werden.
  • Sie wollen Ihren Pelz privat an Freunde verkaufen oder bei eBay verteigern

Sie erfahren:

  • was für einen Pelz Sie haben
  • wie alt er ist
  • wie er gearbeitet ist
  • was ihr Pelz damals gekostet hat
  • was ihr Pelz heute neu kostet
  • wie hoch der Gebrauchtpreis heute ist

Was haben wir davon?

  • Es tut mir in der Seele weh wenn wertvolle Pelze verramscht werden.
  • Ich halte es für meine Pflicht den Pelz wegen seiner Nachhaltigkeit und vielfältigen Verwendungsmöglichkeit  ins rechte Licht zusetzen.
  • Bei der Bewertung biete ich Alternativen zum Verkauf an und erhalte manchen Auftrag.

Bitte lesen Sie die folgenden Zeilen aufmerksam durch, denn es erleichtert uns die Bewertung.


Zum Formular

Machen Sie ein Bild vom Pelz von vorn.

  • Den Pelz anziehen und ganz normal gerade stehen und die Arme hängen lassen.
  • Machen Sie ein  Querfoto im 90 Grad Winkel zum Objekt indem der Fotograf etwas in die Knie geht.
  • Machen Sie ein Foto von Kopf bis Fuß schneiden Sie nichts ab und decken Sie auch nichts ab.
  • Achten Sie darauf, dass Sie nicht vor einem hellen Hintergrund stehen, weil dadurch die Konturen des Pelzes nicht sichtbar werden.
  • Die besten Fotos entstehen draußen im Freien und dort im Schatten.
  • Zum Schutz Ihrer Identität können Sie eine Sonnenbrille  aufsetzten.
  • Wenn Sie mir ein repräsentatives Foto senden kann ich es für eine eventuelle Aufnahme in unsere Pelzbörse verwenden. Wobei ich das Gesicht zu Ihrem Schutz nachträglich digital unkenntlich mache, wie sie am Beispielbild sehen können.
  • Bevor Sie Ihre Bilder absenden überprüfen Sie selbst ob man alles erkennen kann.
Ausgelassener Dark Nerz Mantel
Beispiel: Aufnahme von vorn.

Was kann ich auf dem Bild von vorn erkennen.

  • Ich kann sehen wie die Ärmel eingesetzt sind, ob Raglan, Kimono, eingesetzt oder überschnitten.
  • Ich kann die Verarbeitung sehen, ob ausgelassen, ganzfellig, längs oder quer gearbeitet wurde.
  • Hier kann ich feststellen, ob der Pelz tailliert oder gerade ist.
  • Ich kann die Länge sehen, ob Mantel, Paletot oder Jacke.
  • Ich kann das Alter des Pelzes besser einschätzen.
  • Die Kragenform gibt auch Aufschluss über das Alter des Pelzes.

Machen Sie ein Foto vom Pelz von hinten.

Hier gilt das gleiche wie bei der Aufnahme von vorn.

  • Den Pelz anziehen und ganz normal gerade stehen und die Arme hängen lassen.
  • Machen Sie ein Querfoto im 90 Grad Winkel zum Objekt indem der Fotograf etwas in die Knie geht.
  • Machen Sie ein Foto von Kopf bis Fuß schneiden Sie nichts ab und decken Sie auch nichts ab.
  • Achten Sie darauf, dass Sie nicht vor einem hellen Hintergrund stehen, weil dadurch die Konturen des Pelzes nicht sichtbar werden.
  • Die besten Fotos entstehen draußen im Freien und dort im Schatten.
Ausgelassener Dark Nerz Mantel von hinten.
Beispiel: Foto von hinten.

Was kann ich auf dem Bild von hinten erkennen.

  • Laufen die Streifen bis zum Kragen oder gibt es einen Koller.
  • An der Streifenbreite und Streifenführung kann ich die Fellgröße erkennen.
  • Hier kann ich feststellen ob der Pelz hinten tailliert, gerade oder ausgestellt ist.
  • Wie der Körper hinten gearbeitet ist.
  • Wie ist der Ärmel hinten eingesetzt.

Machen Sie ein Foto vom Pelz aus der Nähe vom Detail.

Beispiel: Foto vom Pelzdetail
Beispiel: Foto vom Pelzdetail

Was kann ich auf dem Detailbild erkennen.

  • Das Futter sagt mir etwas über das Alter des Pelzes.
  • Hier kann man das Material und die Verarbeitung erkennen.
  • Etiketten sagen etwas über die Qualität, Hersteller und Herkunft aus.

Wir können nicht bewerten:

  • Wenn der Pelz liegt,
  • an der Garderobe oder am Kleiderbügel hängt,
  • oder auf einer Schneiderpuppe ohne Arme hängt,
  • Mützen, Krawatten, oder Schals
  • ausgestopften Tieren
  • Leder Mäntel und Jacken
  • Stoffmäntel und Jacken
  • Kunstpelze

Aus Sicherheitsgründen öffnen wir nur JPG-Dateien.

  • Wir öffnen nur JPG-Dateien im Anhang der E-Mail
  • keine gepackten Dateien (ZIP usw.).
  • und keinen Link zur Cloud.

Messen der oberen Weite

Beispiel: Messen der oberen Weite
Beispiel: Messen der oberen Weite

Messen sie von der  Vorderkante links unterhalb des Armlochs über den Rücken und wieder unterhalb des Armloches bis zur rechten Vorderkante.


Die untere Weite messen.

Beispiel: Messen der unteren Weite
Beispiel: Messen der unteren Weite

Die untere Weite wird von der linken Vorderkante am Saum entlang bis zur rechten Vorderkante gemessen.


Die ganze Länge messen

Beispiel: Messen der ganzen Länge
Beispiel: Messen der ganzen Länge

Die ganze Länge wird vom Kragenansatz entlang der Rückenmitte bis zum Saum gemessen.


E-Mail Formular

Nachfolgend können Sie Ihre Angaben, die Maße und die Bilder hier hochladen.

Bitte lasse dieses Feld leer.


Foto: fotogestoeber

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.